Der Verein

Seit mehr als 5 mal 11 Jahren (Gründung 1947) stehen die Finther Schoppesänger schon auf den "Brettern", die die Fastnachtswelt bedeuten und tragen so zum positiven Image der Stadt Mainz und deren Stadtteil Finthen bei. Als Sympathieträger präsentiert sich die Gesangsgruppe nicht nur zur "fünften Jahreszeit", sondern vertritt auch über das Jahr hinaus die Landeshauptstadt und in eigener Regie, bei zahlreichen Auftritten und Konzerten im In- und Ausland. Bei letzteren erhielten die Finther Schoppesänger die Ehrenbürgerschaft der Mainzer Partnerstadt Louisville in Kentucky (USA).

Zur Zeit besteht die Gesangsgruppe aus 14 aktiven Sängern, einem musikalischen Leiter und einem Textautor. Für unsere Unterstützung werden immer wieder Tenöre und Bässe gesucht.

Unser Fastnachtsprogramm wird jedes Jahr neu gestaltet und musikalisch umgesetzt. Wir versuchen eine gesunde Mischung von Kokolores, Lokalkolorit und Politsatire zu kreieren und unterstreichen das Ganze mit ausgefallenen und bunten Kostümen, was uns in den vergangenen Jahren immer wieder gut gelungen ist, viel Applaus und Erfolg gebracht hat - eben Spiel, Spaß und Gesang.

Über das Jahr verteilt sind wir überschaubar unterwegs und begeistern das Publikum mit Liedern und Potpourris.

Unser soziales Engagement kommt nicht zu kurz und so Unterhalten wir auch das Publikum in Alten-, oder Behindertenheimen mit unseren Programmen.

zurück